Dickert & Jellenko

© Dickert und Jellenko

Schwarzenberg 19 . D-21629 Neu Wulmstorf

info@dickertundjellenko.com

Sprechzeiten Dienstag 9-12 Uhr

+49 4168 777 96 44

Dickert & Jellenko
 

13.12.2011 ǀ Führung, Allgemein

Die Rollenspiele aufgeben

Das Aufgeben der Rollenspiele als Führungskraft ist ein grundlegender Schritt. Statt verschiedene Rollen zu spielen und zu versuchen sie unter einen Hut zu bekommen, ist authentische Präsenz gefragt. Durch das Spielen von Rollen wird alles personalisiert, korrumpiert und verzerrt. Der Mensch wird so weder sicht- noch fühlbar. In einer Welt in der fast jeder einer Rolle spielt, ragen die Menschen besonders heraus, die keine Bilder projizieren, sondern aus ihrem tiefsten Inneren heraus agieren und präsent sind. Die einfach Sie selbst sind. Ihre Gegenwart wird als angenehm empfunden und man hört Ihnen gerne zu. Hier ein Video von Management-Jack Welch zum Thema.

 
 
 
 
 

Blog

 

03. Mai 2016 ǀ Neuigkeiten

Neues Life Art Management® Seminarangebot von Dickert & Jellenko

Schon der Dichter Hermann Adam von Kamp sagte: "Alles neu macht der Mai". Auch wir haben...

 

 

14. März 2016 ǀ Neuigkeiten

Bewegung als Rentenversicherung

Statt auf Eintagsfliegen setzen wir auf nachhaltig wirksame Entwicklung, die für die Menschen...

 

 

27. November 2015 ǀ Neuigkeiten

Was ist wirklich wichtig im Leben?

In den letzten Tagen bewegen sich Worte durch das Internet, die von Steve Jobs in den letzten...

 

 
 
 
 

© Dickert und Jellenko

Schwarzenberg 19 . D-21629 Neu Wulmstorf

info[at]dickertundjellenko.com

Sprechzeiten Dienstag 9-13 Uhr

+49 4168 777 96 44

Dickert & Jellenko Facebook
Dickert & Jellenko XING
Dickert & Jellenko RSS